Freebooks 5000

Die Welt der Bücher

Buchbesprechung: Offenstall – Laufstall – Bewegungsstall

Bei vielen Pferdehaltern setzt sich allmählich der Wunsch durch, ihren Pferden eine möglichst artgerechte Haltung zu bieten. Der Trend geht von einer reinen Stallhaltung hin zu einer Form, bei der die Tiere sich den ganzen Tag über frei bewegen können. Für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, ihren Pferden eine natürlichere Unterkunft zu bieten, ist das Buch „Pferde artgerecht halten: Offenstall – Laufstall – Bewegungsstall“ von Romo Schmidt zu empfehlen.

Der Autor gibt in seinem Ratgeber neben einem ausführlichen Überblick über die Auslaufhaltung und ihre Vorteile für die Tiere viele interessante und hilfreiche Tipps, wie eine artgerechte Haltung aussehen kann. Ob Stallbau, Gesundheitstipps oder Probleme mit der Haltung: Alle Fragen, die rund um eine Pferdehaltung auftauchen können, werden ausführlich behandelt. Besonders hilfreich ist das längste Kapitel des Buches, in dem detailliert beschrieben wird, wie Offenstall, Laufstall, Paddock oder Bewegungsstall geplant, gebaut und durchgeführt werden können, was dabei zu beachten oder zu unterlassen ist. Zahlreiche Tabellen mit den wichtigsten Punkten erleichtern dem Leser, den Überblick über das umfangreiche Thema zu behalten und einzelne Punkte schnell nachlesen zu können.

Nach einhelliger Lesermeinung ist das Buch von Romo Schmidt eines der besten, das in den letzten Jahren erschienen ist. Fundiertes Fachwissen über die Pferde und ihre Bedürfnisse wird in einem gut zu lesenden Stil an den interessierten Pferdeliebhaber weitergegeben. Als engagierter Tierfreund würde man sich wünschen, dass viele Pferdehalter das Buch lesen und sich mit der Auslaufhaltung im Offenstall, Laufstall oder Bewegungsstall auseinandersetzen. Die Haltungsbedingungen für Pferde würden sich dadurch spürbar verbessern.

Romo Schmidt beschäftigt sich bereits seit 40 Jahren mit der artgerechten Pferdezucht und Pferdehaltung. Zahlreiche Bücher hat der Sachbuchautor bereits dazu verfasst. Seine Beiträge erscheinen regelmäßig in der Fachpresse. Der studierte Bauingenieur hat neben seiner langjährigen Erfahrung eine Ausbildung zum Renntrainer absolviert und gilt als Verfechter eines artgerechten Umgangs mit dem Pferd.

Kommentare sind geschlossen.