Freebooks 5000

Die Welt der Bücher

Buch Geschenktipp

Die Literaturkritikerin Iris Radisch empfiehlt zu Weihnachten besonders drei Bücher., von denen sie meint, dass sie genau das unterstützen, wozu es die meisten jetzt in diesen Weihnachtstagen ziehen wird: Mehr Beschaulichkeit, mehr Nachdenken, mehr Bescheidenheit.

nautilus_pbEines dieser drei Bücher heißt „Unsichtbares Komitee“. Geschrieben hat es ein französischer Autor, der aber anonym bleiben möchte. Es beinhaltet eine starke, fast lyrisch, pathetisch Analyse der Gesellschaft, die den Leser regelrecht mit nimmt. Die Botschaft des Autors ist: Unsere Gegenwart ist, so wie sie heute gelebt wird, aussichtslos. Sie befindet sich in einer Krise, die die ganze moderne Zivilisation in Frage stellt. Die Menschen leben nicht mehr da, wo sie aufgewachsen sind, sie verlieren ihren Kontakt zu ihrem Ursprung. Sie gehören nichts und niemand mehr zu. Es gibt keine Musik mehr, keine Liebe. Die Liebe wird auf etwas Pornografisches reduziert. Es gibt keine sinnvolle Arbeit mehr und keine wirklich bildenden Schulen. Der Autor verficht vehement die These: Die Krise der Gesellschaft heute ist das Wachstum selbst. Der Ökokapitalismus sei nicht in der Lage, noch einen Ausweg zu zeigen. Die Orientierung auf biologische Nahrung und, Kleidung reiche bei weitem nicht aus. Vielmehr komme es darauf an, dass jeder Mensch wesentlich enthaltsamer leben müsse. Ihre Lebensmittel sollten die Menschen heute wieder verstärkt mit anderen gemeinsam herstellen. Das Leben in einer Kommune wird als die einzig richtige und überhaupt noch sinnvolle Lebensform favorisiert.

Kommentare sind geschlossen.